Search

Wlan

WLAN

Der VRB Saar fordert die Landesregierung auf, folgende Maßnahmen in Gang zu setzen, um an Schulen den Einsatz von digitalen Medien und WLAN- Netzwerken zu verbessern:

- Die Landesbeauftragte für Datenschutz möge Online-Klassenbücher und ähnliche Programme auch bei schulfremden Servern zulassen (Schleswig- Holstein beispielsweise hat diese Regelung unlängst eingeführt.)

- Die Landesregierung möge bei den Schulträgern durchsetzen, dass künftig gesicherte WLAN-Netzwerke eingerichtet werden dürfen, damit moderner und flexibler Unterricht möglich wird und Lehrpersonen im Verwaltungsbereich Zugriff auf Online-Inhalte haben.

Begründung:

Aufgrund verschiedener Stimmen aus Landeseltern- und Landesschülervertretung wurde auf die bisherige Situation erneut aufmerksam gemacht. Moderne Medien bestimmen die Lebenswelt der Jugendlichen, und das Erlernen eines vernünftigen und sicheren Umgangs mit ihnen ist Teil des Kerncurriculums aller Schulen. Daher ist es unabdingbar, dass die Schulen eine entsprechende mediale Ausstattung bieten können, um im internationalen Vergleich bestehen zu können und um der Erfüllung des Lehrauftrages gerecht zu werden. Zudem ermöglicht dies den Lehrkräften ihren Unterricht an die Bedürfnisse ihrer Schüler anzupassen und besser auf die heterogene Schülerschaft einzugehen, da durch flexibleren medialen Umgang auch besser binnendifferenziert werden kann.